DBB

Die teuren Folgen einer Krankheit im Auslandsurlaub

Steuer News - vor 5 Stunden 47 Minuten
Gesetzlich Krankenversicherte, die im Urlaub krank werden und sich in einer Privatklinik behandeln lassen, haben in der Regel keinen Anspruch auf Erstattung der dadurch entstehenden Mehrkosten. Das geht aus einem vor Kurzem veröffentlichten Urteil des Hessischen Landessozialgerichts hervor (Az. L 8 KR 395/16).
Kategorien: DBB

Kabinett beschließt Rentenversicherungsbericht und niedrigeren Rentenbeitragssatz

Steuer News - Do, 23/11/2017 - 09:00
Die gesetzliche Rentenversicherung ist gut und verlässlich finanziert. Doch die Alterung der Gesellschaft wird eine große Herausforderung.
Kategorien: DBB

Depressionen – die unterschätzte Volkskrankheit

Steuer News - Do, 23/11/2017 - 09:00
Weltweit sind rund 322 Millionen Menschen beziehungsweise 4,4 Prozent aller Menschen von einer Depression betroffen, so die Weltgesundheits-Organisation WHO – Tendenz steigend. Für Deutschland liegt der Prozentsatz laut WHO sogar noch höher, nämlich bei 5,2 Prozent oder 4,1 Millionen Betroffenen. Laut Gesundheitsexperten erkranken sogar bis zu 20 von 100 Menschen im Laufe ihres Lebens hierzulande an einer Depression. Die gute Nachricht: In aller Regel lässt sich eine Depression gut behandeln.
Kategorien: DBB

Selbstständige: 10 Steuertipps zum Jahreswechsel

Steuer News - Do, 23/11/2017 - 09:00
Stellen Sie jetzt die Weichen, um Steuern zu sparen – entweder noch 2017 oder für 2018! Bei diesen 10 Tipps zum Steuern sparen ist bestimmt auch für Sie etwas dabei.
Kategorien: DBB

Damit das Skivergnügen nicht im Krankenhaus endet

Steuer News - Mi, 22/11/2017 - 09:00
Skifahren können viele, wenn es aber um die Regeln geht, die auf der Skipiste gelten, müssen nicht wenige passen. Dabei sind das korrekte Verhalten beim Skifahren und die richtige Vorbereitung darauf das A und O, um das Unfallrisiko deutlich zu verringern.
Kategorien: DBB

Kein Kindergeld während der Fortbildung zum Steuerfachwirt

Steuer News - Mi, 22/11/2017 - 09:00
Durch das Bestehen der Prüfung zum Steuerfachangestellten wird die erstmalige Berufsausbildung abgeschlossen, entschied das FG Niedersachsen.
Kategorien: DBB

Rentenbeitrag sinkt auf 18,6 Prozent

Steuer News - Mi, 22/11/2017 - 09:00
Der Beitragssatz zur Rentenversicherung wird ab 1.1.2018 um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent des Bruttogehalts gesenkt. Das hat am 22.11.2017 das Bundeskabinett beschlossen.
Kategorien: DBB

Rentenzukunft 2018 bis 2031

Steuer News - Mi, 22/11/2017 - 09:00
Aus dem Rentenversicherungsbericht 2017, den das Bundeskabinett am 22.11.2017 verabschiedet hat, ergeben sich klare Perspektiven für die Rente in den Jahren 2018 bis 2031, die unser Rentenexperte Werner Siepe akribisch analysiert hat.
Kategorien: DBB

Politik und öffentlicher Dienst: Ein „Weiter so“ darf es nicht geben

DBB Schlagzeilen - Di, 21/11/2017 - 12:46

Mit Blick auf die schwierige Situation bei der Bildung der Bundesregierung sagte Silberbach: „Ein ‘Weiter so‘ darf nie der Maßstab für verantwortungsvolles Handeln in der Politik sein. Wir müssen uns jeden Tag neu für das Bestehen unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung einsetzen und uns den Wert unserer freiheitlichen Gesellschaft bewusstmachen.“ Wichtige Zukunftsthemen nur zu benennen, helfe nicht weiter. „Packen Sie Digitalisierung, Klimawandel, Generationen- und Geschlechtergerechtigkeit auch tatsächlich an. Stoppen Sie die zunehmende Politikverdrossenheit durch beherztes Regieren.“ Dies gelte auch mit Blick auf den öffentlichen Dienst.

 

Bei der Digitalisierung gehe es insbesondere in der Daseinsfürsorge nicht nur um das technisch Machbare. Silberbach: „Es geht um die ganzheitliche Sicht, die Folgewirkungen im Arbeitsleben, in Bezug auf Qualifikationen, im Kontakt zu den Bürgern, im Verhältnis der staatlichen Ebenen untereinander. Die Herausforderungen sind komplex und brauchen ein gemeinsames Herangehen. Wir schlagen der Politik dazu einen Pakt für Digitalisierung vor, in dem Verwaltung und Sozialpartner gemeinsam Lösungswege diskutieren.“

 

Bei der notwendigen Modernisierung des Landes insgesamt könne sich die Politik auf die Unterstützung des öffentlichen Dienstes verlassen. „Verwaltung, Sicherheit, Bildung, Gesundheit, Finanzen – wir alle halten diesen Staat am Laufen. Das Gemeinwohl steht im Zentrum unserer Profession“, so Silberbach. Dafür müssten die Beschäftigten im Staatsdienst aber auch entsprechend gestärkt werden. „Über viele Jahre wurden unsere mahnenden Hinweise auf die zunehmende Überalterung und der damit verbunden demografische Wandel nicht ernsthaft zur Kenntnis genommen. Es ist wie im richtigen Leben: Wer Aufgaben verteilt und Leistungen bestellt, muss auch die nötigen Mittel bereitstellen. Alles andere ist Augenwischerei gegenüber den Bürgern“, so Silberbach.

 

Um entsprechende Nachwuchs- und Fachkräfte für die Arbeit im öffentlichen Dienst begeistern zu können, so Silberbach, müssten die Arbeitsbedingungen dringend verbessert werden. Dies gelte allgemein etwa für die Bezahlung oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, als auch speziell für die Modernisierung des Berufsbeamtentums. „Staatsdiener sind kein Relikt aus dem vorigen Jahrhundert“, so Silberbach. „Eine stabile Verwaltung braucht verlässliche Rahmenbedingungen. Unveräußerlicher Teil des Berufsbeamtentums sind deshalb seine Sicherungssysteme, Beamtenversorgung und Beihilfe, die wie das Lebenszeitprinzip erst das Gesamtkonzept ausmachen.“

 

Das Video der kompletten öffentlichen Veranstaltung

 

Kategorien: DBB

Menschen im Dienst der Menschen

DBB Schlagzeilen - Di, 21/11/2017 - 10:40

In der Studiosituation, die der Film zeigt, wird nach und nach deutlich: Sie alle – die „Rechner und Prüfer“, die „Aufpasser“, die „Unermüdlichen“ und „Unerschrockenen“ und die vielen anderen – sind vor allem eines: Menschen. „Menschen wie du und ich, die Tag für Tag dafür sorgen, dass dieses Land funktioniert. Dass es mit Recht und Ordnung zugeht, dass betreut und ausgebildet, gepflegt und geheilt wird, dass alle vorankommen, dass Gutes geschützt und Schlechtes bekämpft wird“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach nach der Präsentation des Films vor dem sichtlich bewegten Publikum. Gerade in Zeiten, in denen die verbalen und physischen Angriffe auf die Beschäftigten in allen Bereichen des öffentlichen Dienstes zunehmen, sei es wichtig, als die große Interessenvertretung der Beamten und Arbeitnehmer ein klares Zeichen zu setzen: „Diese Menschen, die sich in den Dienst der Allgemeinheit und des Gemeinwohls stellen, verdienen Respekt und Wertschätzung. Wer sie angreift, greift uns alle an“, und dem werde der dbb mit aller Entschlossenheit entgegentreten, so Silberbach. „Wir freuen uns sehr, dass wir ausnahmslos echte Beschäftigte aus unseren Reihen für die Dreharbeiten gewinnen konnten“, sagte der dbb Chef und begrüßte zahlreiche Protagonisten des Films auf der Bühne, die zur Premiere nach Berlin gekommen waren.

 

Der dbb Film

 

 

Das komplette Video der öffentlichen Veranstaltung

Kategorien: DBB

Reha-Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung zunehmend begehrt

Steuer News - Di, 21/11/2017 - 09:00
Im Jahr 2015 haben rund 32.600 Personen Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben im Bereich der beruflichen Wiedereingliederung bei der Bundesagentur für Arbeit beantragt. Im Jahr 2010 waren es 27.700. Die Anerkennungsquote ist bei den Anträgen zugleich leicht von 78 Prozent auf 81 Prozent gestiegen.
Kategorien: DBB

(K)eine Streupflicht bei vereinzelten Glatteisstellen

Steuer News - Di, 21/11/2017 - 09:00
Eine Verletzung der Verkehrssicherungs-Pflicht wegen eines Verstoßes gegen winterliche Räum- und Streupflichten setzt entweder das Vorliegen einer allgemeinen Glätte oder von erkennbaren Anhaltspunkten für eine ernsthaft drohende Gefahr aufgrund vereinzelter Glättestellen voraus. Das hat der Bundesgerichtshof mit einem Urteil entschieden (Az. VI ZR 254/16).
Kategorien: DBB

Liposuktion nicht steuerlich absetzbar

Steuer News - Di, 21/11/2017 - 09:00
Das FG Baden-Württemberg versagte den Abzug von Aufwendungen für eine Fettabsaugung bei einem Lipödem als außergewöhnliche Belastungen.
Kategorien: DBB

Neue dbb Bundesleitung komplett

DBB Schlagzeilen - Mo, 20/11/2017 - 14:50

Neben dem Bundesvorsitzenden Ulrich Silberbach gehören ihr als hauptamtliche Stellvertreter der Zweite Vorsitzende des dbb und Fachvorstand Beamtenpolitik Friedhelm Schäfer (Landesvorsitzender NBB Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion, Deutsche Steuer-Gewerkschaft DSTG) und der stellvertretende Bundesvorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik Volker Geyer (Kommunikationsgewerkschaft DPV DPVKOM) an.

 

Als weitere stellvertretende dbb Bundesvorsitzende wählten die 630 Delegierten des Gewerkschaftstages am 20. November 2017 in Berlin in die dbb Bundesleitung:

 

  • Jürgen Böhm (Verband Deutscher Realschullehrer VDR)
  • Thomas Eigenthaler (Deutsche Steuer-Gewerkschaft DSTG)
  • Astrid Hollmann (VRFF – Die Mediengewerkschaft)
  • Kirsten Lühmann (Deutsche Polizeigewerkschaft DPolG)
  • Maik Wagner (Gewerkschaft der Sozialversicherung GdS)
  • Claus Weselsky (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL)
Kategorien: DBB

Dauderstädt an Politik: Deutschland braucht eine stabile Regierung

DBB Schlagzeilen - Mo, 20/11/2017 - 10:23

Wenn die Legislative keine Regierung bilden könne oder wolle, komme es „umso mehr auf den öffentlichen Dienst als Stabilitätsanker für dieses Land an“. Dauderstädt weiter: „Ich halte es mit dem Bundespräsidenten: Die Parteien dürfen sich nicht hinter Neuwahlen verstecken.“ Deutschland könne sich – auch angesichts seiner internationalen Verantwortung – kein Chaos leisten.

 

Klaus Dauderstädt führt den dbb seit dem Gewerkschaftstag 2012, tritt aber bei der heutigen Wahl nicht erneut an. Als Nachfolger kandidieren der Bundesvorsitzende der komba gewerkschaft, Ulrich Silberbach, und der Bundesvorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter.

Kategorien: DBB

Ulrich Silberbach ist neuer dbb Bundesvorsitzender

DBB Schlagzeilen - Mo, 20/11/2017 - 09:17

In seiner Bewerbungsrede betonte Silberbach, die Interessen aller Beschäftigten des öffentlichen Dienstes unabhängig vom Status wirkungs- und machtvoll vertreten zu wollen. „Ich habe bei meiner Arbeit auf allen gewerkschaftlichen Ebenen gelernt, wie wichtig die Vielfalt ist, für die der dbb steht. Nutzen wir die Chance, gemeinsam unsere Ziele für die Mitglieder zu erreichen. Denn ein starkes Deutschland braucht einen leistungsfähigen öffentlichen Dienst.“

 

Der dbb stehe für Vielfalt und Fachlichkeit, sei für seine Mitgliedsgewerkschaften und die Landesbünde gleichzeitig Denkfabrik und Dienstleister. „Für attraktive Arbeitsbedingungen im gesamten öffentlich Dienst müssen wir noch enger zusammenrücken“, so Silberbach. Dafür wolle er mit der gesamten Organisation leidenschaftlich kämpfen.

Kategorien: DBB

Zwei Leitungswasserschäden pro Minute

Steuer News - Mo, 20/11/2017 - 09:00
Es gibt diverse Gründe, die zu einem Leitungswasserschaden führen können. Veraltete Wasserleitungen sowie undichte Zuleitungen zu Wasch- und Geschirrspülmaschinen gehören zu den häufigsten Ursachen. Worauf Hauseigentümer, aber auch Mieter achten können, um das Wasserschadenrisiko möglichst klein zu halten. Grundsätzlich lassen sich Leitungswasserschäden durch eine Gebäude- und eine Hausratversicherung absichern.
Kategorien: DBB

Betriebsprüfung: Mehrergebnis durch Investitionsabzugsbetrag abfedern

Steuer News - Mo, 20/11/2017 - 09:00
Die meisten Betriebsprüfungen enden mit einer Steuernachzahlung für die geprüften Jahre. Aber: Steuerbescheide ergehen im Vorfeld fast immer unter dem Vorbehalt der Nachprüfung, können rechtlich also ganz einfach geändert werden! Das sollten Sie nutzen.
Kategorien: DBB

dbb Gewerkschaftstag 2017 startet in Berlin

DBB Schlagzeilen - So, 19/11/2017 - 12:41

Spannung versprechen die Wahlen zur Bundesleitung des dbb, denn sowohl der amtierende Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt (Gewerkschaft der Sozialversicherung GdS) als auch der Zweite Vorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik, Willi Russ (Kommunikationsgewerkschaft DPV DPVKOM), und der stellvertretende Bundesvorsitzende und Fachvorstand Beamtenpolitik, Hans-Ulrich Benra (Verband der Beschäftigten der obersten und oberen Bundesbehörden VBOB), kandidieren nicht erneut. Ebenso tritt der stellvertretende Bundesvorsitzende Volker Stich (Landesvorsitzender des BBW – Beamtenbund Tarifunion) nicht noch einmal an. Ins Rennen um das Amt des dbb Bundesvorsitzenden gehen – soweit bisher bekannt – der Bundesvorsitzende der komba gewerkschaft, Ulrich Silberbach, und der Bundesvorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter. Als Fachvorstand Beamtenpolitik kandidiert der Landesvorsitzende des NBB Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion, Friedhelm Schäfer (Deutsche Steuer-Gewerkschaft DSTG). Um das Amt des Fachvorstands Tarifpolitik bewirbt sich der Bundesvorsitzende der DPVKOM, Volker Geyer. Zur Wiederwahl stellen sich die amtierenden stellvertretenden dbb Bundesvorsitzenden Thomas Eigenthaler (Bundesvorsitzender der Deutschen Steuer-Gewerkschaft DSTG), Astrid Hollmann (VRFF – Die Mediengewerkschaft), Kirsten Lühmann (Deutsche Polizeigewerkschaft DPolG) sowie Claus Weselsky (Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL). Neu für das Amt eines stellvertretenden dbb Bundesvorsitzenden kandidieren Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) und Maik Wagner, Bundesvorsitzender der GdS. Weitere Kandidaturen sind bis zum Beginn der Wahlgänge am 20. November 2017 möglich.

 

Auf dem Gewerkschaftstag werden nicht nur personelle Entscheidungen getroffen, sondern auch die Weichen für die gewerkschaftspolitische Arbeit in den kommenden fünf Jahren gestellt: Die Delegierten haben im Rahmen der Arbeitstagung über mehr als 700 Anträge an den Gewerkschaftstag zu entscheiden, die sich mit der Ausrichtung der Interessenvertretungsarbeit nicht nur in den berufsspezifischen Feldern beschäftigten, sondern mit der Positionierung des dbb in allen relevanten Politikbereichen.

Kategorien: DBB

Spezielle Versicherungsangebote für Singles

Steuer News - So, 19/11/2017 - 09:00
Viele Versicherer bieten nicht nur für Ehepaare und Familien, sondern auch für Singles spezielle Tarife mit vergünstigten Prämien an.
Kategorien: DBB

Impressum Datenschutzerklärung

powered by goelzimedia